Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
4 Besucher sind Online (2 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 4

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Parsberg vom 01.08.2016  
Author: Admin
Published: 8/2016
Read 341 times
Size 2,21 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Parsberg vom 01.08.2016


Einbruch in Baugeschäft

Parsberg. Bislang unbekannte Täter drangen am Wochenende gewaltsam in eine Lagerhalle und ein Bürogebäude in der Industriestraße ein. Die Suche der Täter nach Diebesgut blieb jedoch erfolglos, so dass Sie ohne Beute den Tatort wieder verlassen mussten. Dem gegenüber steht jedoch ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 EUR.
Hinweise zu diesem Einbruch nimmt die Polizei Parsberg unter der Tel.: 09492/9411-0 entgegen.


Einbruch in Wohn-/Geschäftshaus

Seubersdorf i. d. Opf. Zwischen Samstag, 10.00 Uhr, und Sonntag, 18.00 Uhr, während der Abwesenheit der Wohnungsinhaber, hebelten unbekannte Täter an einem Wohn-/Geschäftshaus in der Nürnberger Straße ein Fenster im Erdgeschoss auf und konnten so in das Gebäude einsteigen. Hier wurden alle Räume und Behältnisse nach Bargeld und Schmuck durchsucht. Drei verschlossene Zimmertüren waren für sie kein Hindernis. Diese wurden mit Gewalt aufgewuchtet. Neben dem Diebstahlsschaden von ein paar Tausend Euro entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 EUR.
Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Parsberg, Tel. 09492/9411-0.


Betrunken unterwegs

Seubersdorf i. d. Opf. Bei einem polizeilichen Einsatz in anderer Sache stellten Beamte der Polizeiinspektion Parsberg bei einem 46jährigen Beilngrieser erheblichen Alkoholgeruch fest. Die daraufhin durchgeführten Ermittlungen bestätigten, dass der 46jährige trotz Alkoholgenusses mit seinem Pkw gefahren war. Der positive Alkotest hatte schließlich eine Blutentnahme zur Folge. Den Opelfahrer erwarten nun eine Strafanzeige sowie die Entziehung der Fahrerlaubnis.


Von Fahrbahn abgekommen

Parsberg-Hörmannsdorf. Am Sonntag, gegen 07.15 Uhr, kam bei Starkregen ein 44jähriger Toyota-Fahrer auf der Staatsstraße 2234 bei Hörmannsdorf aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Er erlitt hierbei leichte Verletzungen, musste aber mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Burglengenfeld verbracht werden. Am Pkw entstand Sachschaden i. H. v. ca. 3.000 EUR.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de