Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
6 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 6

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt vom 20. Juli 2016  
Author: Admin
Published: 7/2016
Read 311 times
Size 3,37 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt vom 20. Juli 2016


Verkehrsunfall mit Verletzten

Ein 19-jähriger Fahrradfahrer wurde am 19.07.2016, 20.15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Neumarkt, Dammstraße, schwer verletzt.
Der Radfahrer befuhr verbotswidrig den linken Gehweg der Dammstraße in Richtung Amberger Straße. Ihm kamen mehrere Fußgänger entgegen. Beim Ausweichen blieb der Radler am Randstein hängen. Ohne Fremdeinwirkung stürzte der 19-jährige Mann. Mit schweren Gesichtsverletzungen wurde er in ein Klinikum eingeliefert.
Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro.

In Neumarkt, Nürnberger Straße, wurde am 19.07.2016, 10.15 Uhr, ein 65-jähriger
E-Bike Fahrer leicht verletzt.
Der Radfahrer fuhr verbotswidrig auf dem Fußweg am Neuen Markt in Richtung Kreisverkehr. Da mehrere Fußgänger unterwegs waren musste er diesen ausweichen. Er übersah den Bordstein und stürzte.
Mit leichten Verletzungen wurde er ins Klinikum gebracht.
Am „ Pedelec“ Victoria entstand ein Sachschaden von ca. 20 Euro.


Haftbefehl vollzogen

Aufgrund eines Haftbefehls des AG Hersbruck von 16.09.2015, wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, wurde am 19.07.2016 der Beschuldigte an seinem Arbeitsplatz im Bereich Neumarkt festgenommen.
Der 45-jährige Beschuldigte, der eine Freiheitsstrafe von 6 Monaten zu verbüßen hat, wurde in die JVA Nürnberg eingeliefert.


Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am 19.07.2016, 13.45 Uhr, wurden in einer Parkanlage in Neumarkt 2 junge Männer kontrolliert. Dabei wurde bei einer Person, einem 18-jährigen Mann aus Neumarkt eine geringe Menge Amphetamine und Ecstasy aufgefunden und sichergestellt. Er wurde vorläufig festgenommen.
Nach Beschuldigtenvernehmung wurde er wieder entlassen.


Ladendiebstahl

In einem Neumarkter Juweliergeschäft entwendete am 19.07.2016, 16.20 Uhr ein Pärchen einen Ring im Wert von ca. 1500 Euro.
Die beiden Personen hatten sich zunächst für Goldringe interessiert und sich von einer Verkäuferin beraten lassen. Nachdem das Gespräch beendet war und das Paar das Geschäft verlassen hatte, fiel der Verkäuferin auf, dass der Goldring mit einem Edelstein fehlte.
Beschreibung der Täter:
1. weiblich, ca. 165cm groß, ca. 30 Jahre alt, schlank, osteuropäische/slawische Erscheinung, hellblonde schulterlange Haare; Tätowierung (Buchstabe) am Finger. Sie war mit einer hellen Hose und einem schwarzen Top bekleidet.
2. männlich, ca. 180 cm groß, ca. 30 Jahre alt, kräftig, osteuropäische/slawische Erscheinung, schwarze kurze Haare, gelbbräunliches Gesicht, beide Oberarme tätowiert, Silberkette. Er war mit einer hellen Hose und einem schwarzen T-Shirt bekleidet.
Beide Personen sprachen gebrochen Deutsch.
Wer kann Hinweise zu den Personen geben?
Hinweise bitte an die PI Neumarkt, Telefon: 09181/4885-0.


Sachbeschädigung

Bereits gestern, am 19.07.16, haben wir ihnen eine Sachbeschädigung vom 18.07.16 auf dem Parkplatz „Sturmwiese“ mitgeteilt.
Die beiden betroffenen Anhänger wurden am 19.07.2016, 22.42 Uhr, wieder von zwei unbekannten Personen umgeworfen.
Die Täter entfernten sich anschließend mit einem 1er BMW mit hoher Geschwindigkeit in stadtauswärtiger Richtung.
Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de