Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
8 Besucher sind Online (4 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 8

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 11. Juli 2016  
Author: Admin
Published: 7/2016
Read 342 times
Size 7,37 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 11. Juli 2016


Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Am 10.07.2016, gg. 14.15 Uhr ereignete sich außerhalb von Neumarkt auf der Kreisstraße NM 4/Staatsstraße 2240 ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde und Sachschaden von ca. 6.050,-- Euro entstand.
Ein 28-jähriger Skoda-Fahrer aus Belgien befuhr die Kreisstraße NM 4 von Neumarkt kommend in Richtung Karhof und wollte nach links abbiegen. Dabei übersah er einen auf der Staatsstraße 2240 in Richtung Neumarkt fahrenden 43-jährigen BMW-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde eine 81-jährige Beifahrerin im BMW leicht verletzt und mit dem BRK ins Klinikum gebracht.
Da der Skoda-Fahrer seinen Wohnsitz nicht in Deutschland hat, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth eine Sicherheitsleistung und die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten angeordnet.
An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden von ca. 3000,-- Euro, am Leitpfosten ca. 50,-- Euro.

Am 10.07.2016, gg. 15.00 Uhr befuhr ein 15-jähriger Schüler mit seinem Mountainbike in Neumarkt von der Staatsstraße 2240 kommend die Straße "Am Fuchsberg" in Richtung Fuchsberg. Ca. 300 m vor Fuchsberg kam er auf das Bankett und stürzte ohne Fremdeinwirkung. Er wurde mit dem BRK ins Klinikum gebracht. Am Mountainbike entstand ein Schaden von ca. 100,-- Euro.


Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von ca. 12.600,-- Euro waren die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am 10.07.2016, gg. 17.05 Uhr in Neumarkt ereignete.

Ein 84-jähriger Passat-Fahrer befuhr die Badstraße stadteinwärts und missachtete an der Kreuzung mit der Friedenstraße die Lichtzeichenanlage, die Rotlicht zeigte. Hier stieß er mit einem 78-jährigen Fahrer eines Pkw, Daimler-Benz, zusammen, der bei Grünlicht die Friedenstraße in Richtung Mariahilfstraße überquerte. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der Daimler-Benz gegen einen 34-jährigen Fahrradfahrer geschleudert, der an der Ampel bei Grünlicht auf der Friedenstraße in Richtung Weinbergerstraße stand. Der Daimler-Benz stieß noch gegen die Lichtzeichenanlage sowie gegen eine Gartenmauer. Der Fahrradfahrer und eine 79-jährige Beifahrerin im Passat wurden leicht verletzt. Beide begaben sich in ärztliche Behandlung. Die Feuerwehr regelte den Verkehr und band die ausgelaufene Flüssigkeit.


Verkehrsunfall mit Sachschaden

In Berg kam es am 10.07.2016, gg. 21.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall, wobei ein Schaden von ca. 6500,-- Euro entstand.
Ein 31-jähriger Renault-Fahrer befuhr in Berg die Pergestraße aus Richtung Hausheimer Straße kommend. Ein 19-jähriger Dacia-Fahrer befuhr die Kindergartenstraße aus Richtung Neumarkter Straße kommend, entgegen der Einbahnstraße. Der Renault-Fahrer missachtete an der Einmündung die Vorfahrt des von rechts kommenden Dacia-Fahrers und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.


Betrug

In der Zeit vom 04.02.2015 bis 10.02.2015 ließ sich ein 25-jähriger Mann aus Weiden dreimal in einer Zahnarztpraxis im südlichen Landkreis von Neumarkt behandeln. Die Rechnungen über insgesamt 250,68 Euro wurden trotz Mahnungen nicht beglichen. Ermittlungen ergaben, dass er bereits am 19.02.2015 die eidesstattliche Versicherung abgeben hat.


Fahrraddiebstahl

Ein unbekannter Täter entwendete in der Zeit vom 07.07.2016, 22.00 Uhr bis 08.07.2016, 07.00 Uhr, in Neumarkt ein Damenfahrrad. Das Cross Damenrad, Marke Kilimanjaro, Farbe weiß/schwarz, war in der Klostergasse versperrt abgestellt. Wert ca. 378,60 Euro.


Ladendiebstahl

Am 14.06.2016, gg. 14.00 Uhr tauschten in einem Sportartikelgeschäft in Neumarkt ein unbekannter Täter und eine weitere unbekannte Person ein Paar Schuhe und ließen qualitativ minderwertigere Schuhe zurück. Schaden ca. 90,-- Euro.


Geschwindigkeitsmessungen

Am 09.07.2016, wurden im Bereich Neumarkt Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.
Es wurden drei Fahrzeugführer auf der B 8, Weißmarter, beanstandet. Darunter ein Motorradfahrer, bei einer zugelassenen Geschwindigkeit von 70 km/h war er mit 121 km/h unterwegs. Fahrverbot mit Geldbuße und Punkte in Flensburg sind die Folgen.


Fahren unter Alkoholeinwirkung

Am 09.07.2016, gg. 16.30 Uhr war ein 52-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Pkw bei erlaubten 70 km/h mit 109 km/h unterwegs. Er wurde im Rahmen der oben genannten Geschwindigkeitsmessung angehalten. Bei der Kontrolle fiel auf, dass er unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Test am Alkomat verlief positiv. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und somit die Weiterfahrt mit dem Pkw unterbunden.


Sachbeschädigung an Kfz

Am 02.07.2016, zwischen 09.30 Uhr und 11.00 Uhr wurde ein Pkw, VW/Golf, der in Freystadt in der Kirchengasse abgestellt war, verkratzt. Es entstand ein Schaden von ca. 500,-- Euro.


Verändern von amtlichen Ausweisen
Unterschlagung geringwertiger Sachen
Falsche Namensangabe

Am 09.07.2016, gg. 21.00 Uhr wurden in Neumarkt am Bahnhof drei Jugendliche angetroffen und einer Personenkontrolle unterzogen. Ein 15-jähriger Schüler aus Postbauer-Heng gab dabei einen falschen Namen an. Bei einer freiwilligen Durchsuchung seiner Sachen konnte ein Schülerausweis aufgefunden werden, der auf einen anderen Namen lautete, jedoch mit einem Bild von ihm versehen war. Des Weiteren wurde eine EC-Karte aufgefunden, die einer 33-jährigen Frau aus Nürnberg gehört. Er gab an, die Scheckkarte in Nürnberg gefunden zu haben. Eine Überprüfung ergab, dass die EC-Karte im Jahr 2014 entwendet wurde. Weitere Ermittlungen folgen.


Trunkenheit im Verkehr

Am 10.07.2016, gg. 00.00 Uhr wurde in Neumarkt eine 45-jährige Pkw-Fahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass die Fahrerin unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv. Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Ein 21-jähriger Radfahrer befuhr am 10.07.2016, gg. 03.45 Uhr in Reichertshofen den Radweg entlang des Mühlwegs. Auf Höhe des Sportplatzes geriet er infolge übermäßigen Alkoholkonsums in den Grünstreifen und stieß gegen einen Baum. Hierbei zog er sich eine Kopfplatzwunde zu, die im Klinikum ambulant versorgt wurde.
Ein durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Blutentnahme wurde veranlasst und Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet.


Diebstahl

Am 10.07.2016, zwischen 01.00 Uhr und 10.00 Uhr wurde in Neumarkt in der Wildbadstraße ein elektrisches Spielzeugauto für Kinder, Land Rover, im Wert von ca. 300,-- Euro entwendet. Das Spielzeugauto war im Garten eines Mehrfamilienhauses, der eingezäunt war, unter einem Tisch abgestellt.


Verstoß gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung

Am 10.07.2016, gg. 16.35 Uhr hatte in Neumarkt auf der A 3 ein rumänischer Pkw-Fahrer eine Autopanne und wurde abgeschleppt. Polizeibeamten fiel auf, dass die beiden vorderen Reifen komplett abgefahren waren. Die Fahrzeugschlüssel wurden zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt und können nach Reifenwechsel wieder ausgehändigt werden. Der Betroffene musste ein Bußgeld bezahlen.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de