Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
4 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 4

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Mehrere Unfälle auf der BAB A3 im Baustellenbereich  
Author: Admin
Published: 5/2016
Read 300 times
Size 2,60 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Mehrere Unfälle auf der BAB A3 im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Neumarkt und Velburg


Am gestrigen Mittwoch, 25.05.2016 kam gegen 13.10 Uhr ein ungarischer Sattel-Lkw im Baustellenbereich nach der Anschlussstelle Neumarkt-Ost in Richtung Nürnberg aus nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Lkw stand komplett im Grünstreifen und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Da für die Bergung beide Fahrspuren benötigt wurden, war eine Ausleitung des kompletten Verkehrs an der AS Neumarkt-Ost ab 15.45 Uhr erforderlich. Diese wurde durch die Autobahnmeisterei Neumarkt durchgeführt. Durch den Unfall entstand kein Personenschaden und lediglich ein geringer Flurschaden. Die Bergung des Lkws war um 19.00 Uhr abgeschlossen. Der Rückstau betrug ca. 6 km.

Kurz vor Beginn der Ausleitung stand um 15.40 Uhr ein weiterer Lkw in der gleichen Baustelle quer. Dieser Lkw hatte einen Motorschaden und musste ebenfalls abgeschleppt werden. Für die Bergung war die Aufrechterhaltung der Ausleitung erforderlich, so dass die Fahrbahn erst gegen 19.30 Uhr wieder frei gegeben werden konnte und die Ausleitung aufgehoben wurde.

Aufgrund des zu bergenden Lkws hatte sich auch in der Gegenrichtung ein Stau mit nachfolgendem stockenden Verkehr gebildet. Am Stauende in Richtung Regensburg kam es um 14.10 zu einem Auffahrunfall, bei dem ein 46jähriger österreichischer BMW-Fahrer aus Unachtsamkeit auf den verkehrsbedingt abbremsenden VW einer 44jährigen deutschen Fahrerin auffuhr. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden betrug ca. 6000 Euro. Beide Pkws mussten abgeschleppt werden.

Im nachfolgenden stockenden Verkehr in Richtung Regensburg fuhr ein 47jähriger ungarischer Lkw-Fahrer auf Höhe der Pilsachtalbrücke gegen 15.15 Uhr mit seinem Sattel-Kfz aus Unachtsamkeit auf den Pkw eines 30jährigen deutschen Skodafahrers auf. Es wurde ebenfalls niemand verletzt, der Sachschaden betrug hier ca. 500 Euro.

Gegen 16.50 Uhr kam es an der Anschlussstelle Neumarkt in Richtung Nürnberg zu einem weiteren Verkehrsunfall. Hier hatte ein 50jähriger ungarischer Pkw-Fahrer am Pannenstreifen angehalten, da er sein Navi neu einstellen musste. Nachdem er dies erledigt hatte, fuhr er von Pannenstreifen an, ohne ausreichend auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. Aus diesem Grund übersah er beim Wechsel auf die Fahrbahn einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw, der den anfahrenden Pkw ins Bankett schob. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15000 Euro, verletzt wurde niemand. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de