Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
3 Besucher sind Online (2 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 3

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Nittendorf vom 20.05.2016  
Author: Admin
Published: 5/2016
Read 361 times
Size 2,31 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Nittendorf vom 20.05.2016


Fahrrad gestohlen

Nittendorf: Am Bahnhof Undorf wurde am Donnerstag zwischen 07:20 Uhr und 18:00 Uhr ein Mountainbike der Marke Dynamics entwendet. Das schwarz-weiße Herrenrad im Wert von mehreren Hundert Euro war mit einem Kettenschloss gesichert. Für die unbekannten Diebe stellte dies offensichtlich kein Hindernis dar. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Nittendorf unter Tel. 09404/9514-0 entgegen.


Körperverletzung

Nittendorf: in einer Tiefgarage an der Brunnenwiese schlug ein 44-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich ohne erkennbaren Grund auf eine andere Person ein. Der Geschädigte wurde dadurch leicht verletzt, eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Gegen den Schläger wird nun wegen Körperverletzung ermittelt und eine Anzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft vorgelegt.


Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Hemau: Auf der Bundesstraße 8 ereignete sich am Donnerstag gegen 14:50 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen Hohenschambach und Hemau. Eine Opelfahrerin kam auf ihrer Fahrt Richtung Hemau aus noch nicht bekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und verursachte so einen Zusammenstoß mit einem entgegen kommenden VW. Die Unfallverursacherin wurde mit leichten Verletzungen durch das BRK in ein Krankenhaus verbracht. Der Lenker des VW wurde ebenfalls leicht verletzt, eine sofortige Behandlung war bei ihm nicht notwendig. Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wurde insgesamt auf etwa 15.000 Euro beziffert.


Nach Unfall geflüchtet

Sinzing: Am Dienstag gegen 13:20 Uhr befuhr ein roter VW die Staatsstraße von Schönhofen in Richtung Alling. Kurz vor Alling kam ihm im Bereich einer Rechtskurve ein dunkler Van oder Kleinbus auf seiner Fahrspur entgegen. Nachdem sich die beiden Außenspiegel berührten und abgerissen wurden, entfernte sich der Fahrer des Kleinbusses unerlaubt von der Unfallstelle. Der bisher festgestellte Sachschaden liegt bei etwa 1.500,- Euro. Wer den Unfall beobachtet hat oder Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug geben kann, soll sich unter Tel. 09404/9514-0 mit der Polizeiinspektion Nittendorf in Verbindung setzen.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de