Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
10 Besucher sind Online (5 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 10

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Parsberg vom 14.05.2016  
Author: Admin
Published: 5/2016
Read 402 times
Size 2,06 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Parsberg vom 14.05.2016


Auto wurde angefahren

Parsberg. Böse Überraschung für eine VW-Fahrerin. Ihr schwarzer Kleinwagen, der auf dem REWE-Parkplatz in Parsberg abgestellt war, wurde am Freitagvormittag von einem unbekannten Fahrzeug angefahren und an der rechten Seite erheblich beschädigt. Hinweise auf den Unfallverursacher erbittet die PI Parsberg, Tel. 09492/9411-0.


Gegen Felsen geprallt

Hohenfels. Am Freitag kurz vor 15.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger BMW-Fahrer auf der Staatsstraße 2234 von Hohenfels in Richtung Rohrbach. Kurz vor der Carolinenhütte geriet das Fahrzeug in einer Kurve auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Im weiteren Verlauf rutschte der BMW in den Graben und prallte gegen einen Felsen. An dem PKW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Da die Beamten der Parsberger Polizei bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Velburg gebunden waren, nahmen Kollegen aus Burglengenfeld den Unfall auf.


Schwerer Unfall bei St.-Wolfgang

Velburg/St.-Wolfgang. Am Freitag kurz nach 14.00 Uhr ereignete sich nordöstlich von Velburg ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 33-jährige Frau fuhr mit ihrem SUV der Marke Ford auf der Kreisstraße „NM 36“ von Dantersdorf kommend in Richtung St.-Colomann. Bei Überqueren der vorfahrtsberechtigten Kreisstraße „NM43“ übersah sie einen von links kommenden Hyundai und stieß mit großer Wucht gegen die Beifahrerseite des Kleinwagens. Der Hyundai wurde daraufhin in ein angrenzendes Feld geschleudert. Die 77-jährige Beifahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Sie musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber flog die lebensgefährlich verletzte Frau in eine Regensburger Klinik. Der 68-jährige Fahrer des Kleinwagens zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in das Klinikum Neumarkt eingeliefert. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Vor Ort waren die Feuerwehren aus Velburg, Parsberg und Reichertswinn.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de