Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
6 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 6

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. vom 02. Mai 2016  
Author: Admin
Published: 5/2016
Read 352 times
Size 5,58 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. vom 02. Mai 2016


Diebstahl

Ein 12-jähriger Schüler wurde beobachtet, wie er am 29.04.2015, gg. 12.35 Uhr Spielkarten im Wert von 9,99 Euro in einem Neumarkter Geschäft einsteckte, ohne die Ware zu bezahlen. Der Schüler gab den Diebstahl zu. Er wurde den Erziehungsberechtigten übergeben.

Ein 74-jähriger Mann entwendete am 29.04.2016, gg. 15.05 Uhr eine Packung Käse im Wert von 1,09 Euro in einem Neumarkter Verbrauchermarkt. Anzeige wurde erstattet.

Eine 22-jährige Frau wurde beobachtet, wie sie in einem Neumarkter Geschäft in der Kosmetikabteilung zwei Tester von Dior und Skin Fluid in ihre mitgeführte Tasche steckte. Ohne zu bezahlen wollte sie den Kassenbereich verlassen. Schadenshöhe nicht bekannt.


Einbruch/Diebstahl

Ein unbekannter Täter hebelte in der Zeit vom 28.04.2016, 19.30 Uhr bis 29.04.2016, 07.45 Uhr ein Fenster einer Praxis in Neumarkt in der Badstraße auf und stieg ein. Im Inneren durchsuchte er einige Büroräume und entwendete aus einem Schub im Empfangsbereich Bargeld in Höhe von 150,-- Euro. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 300,-- Euro.

In der Zeit vom 28.04.2016, 18.45 Uhr bis 29.04.2016, 09.20 Uhr hebelte ein unbekannter Täter die Haustüre eines Geschäftes in der Oberen Marktstraße in Neumarkt auf. Anschließend versuchte er die Zugangstüre zum Geschäft einzutreten, was jedoch nicht gelang. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 300,-- Euro.


Sachbeschädigung

In der Zeit vom 27.04.2016, 18.00 Uhr bis 28.04.2016, 08.00 Uhr wurde der Kofferraumdeckel eines Pkw, VW/Golf, verkratzt. Das Fahrzeug war in Neumarkt in der Weiherstraße abgestellt. Schaden ca. 100,-- Euro.


Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz

Am 29.04.2016, gg. 20.15 Uhr wurde ein 24-jähriger Mann mit seinem Kleinkraftrad in Neumarkt einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass an dem Kleinkraftrad noch ein schwarzes Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2014 angebracht war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet.


Fahrraddiebstahl

Am 29.04.2016, gg. 13.55 Uhr stellte ein 47-jähriger Mann sein Fahrrad vor einer Bäckerei in Neumarkt am Oberen Markt ab. Als er kurz im Laden war, wurde er von zwei 14-jährigen Schülern angesprochen, dass soeben sein Rad entwendet wurde. Nach einer kurzen Verfolgung zu Fuß verloren sie den Täter, erkannten aber seinen Begleiter, dieser aber erklärte, nichts mit dem Diebstahl zu tun zu haben. Durch die Polizeistreife konnte ein 33-jähriger Mann als Täter ermittelt werden. Das Fahrrad im Wert von ca. 800,-- Euro wurde in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses im Fahrradabstellraum aufgefunden. Es wurde an den Geschädigten ausgehändigt.


Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am 30.04.2016, gg. 17.25 Uhr wurde in Neumarkt auf dem Spielplatz im WASAG-Park mehrere Jugendliche angetroffen. Als diese die Polizeistreife bemerkten, warf ein 16-jähriger Schüler etwas weg. Dabei handelte es sich um ein Päckchen Marihuana. Bei der anschließenden Kontrolle konnte bei ihm eine Feinwaage aufgefunden werden. Die Gegenstände wurden sichergestellt und der Beschuldigte mit zur Dienststelle gebracht, wo der Jugendliche seiner Mutter übergeben wurde.


Diebstahl aus einem Kfz

In der Zeit vom 30.04.2016, 22.45 Uhr und 01.05.2016, 01.50 Uhr wurde die Heckscheibe eines Pkw, der in Neumarkt auf dem Volksfest-Parkplatz abgestellt war, eingeschlagen. Die auf der Rückbank befindliche Handtasche wurde samt Inhalt entwendet. Das entwendete Handy konnte durch Ortung in der Grünfläche hinter der Mittelschule West aufgefunden werden. Beute- bzw. Sachschaden insgesamt ca. 1220,-- Euro.


Kennzeichendiebstahl

Am 28.04.2016, zwischen 00.00 Uhr und 09.00 Uhr wurde das hintere amtliche Kennzeichen eines Anhängers entwendet. Der Anhänger war in Erasbach in der Haydnstraße abgestellt. Schaden ca. 30,-- Euro.

Am 30.04.2016, zwischen 21.15 Uhr und 23.00 Uhr wurde von einem Pkw, VW, der in Postbauer-Heng vor der Kirche in der Nürnberger Straße abgestellt war, das hintere Kennzeichen samt Halterung abgerissen. Schaden ca. 50,-- Euro.


Makabrer Freinachtscherz

Am 01.05.2016, zwischen 03.00 Uhr und 03.45 Uhr wurde in Lauterhofen ein toter Rehbock vor die Haustüre eines Anwesens gelegt. Dem Rehbock, der offensichtlich nach einem Wildunfall getötet wurde, wurde eine Sonnenbrille aufgesetzt. Der Täter konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden. Der zuständige Jagdpächter entsorgte das Tier. Die Sonnenbrille wurde sichergestellt.


Trunkenheit im Verkehr

Am 01.05.2016, gg. 21.15 Uhr wurde in Berg ein 25-jähriger Pkw-Fahrer angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da deutlicher Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser verlief positiv. Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.


Sachbeschädigung

In der Zeit vom 30.04.2016, 19.00 Uhr bis 01.05.2016, 15.00 Uhr brach ein unbekannter Täter die Metallflügeltüre eines Containers auf dem Beachvolleyballfeld in Deining mit Gewalt auf. Außerdem wurden zwei Spanplatten mutwillig zerbrochen. Schaden ca. 50,-- Euro.
Wer hat diesbezüglich Beobachtungen auf dem Beachvolleyballfeld in Deining in der Velburger Straße gemacht? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf., Tel. 09181/4885-0.

 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de