Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
4 Besucher sind Online (2 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 4

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizei bedankt sich bei couragierten Mitbürgern  
Author: Admin
Published: 4/2016
Read 318 times
Size 2,06 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Polizei bedankt sich bei couragierten Mitbürgern

Am Montag, den 07.03.16, kam es in der Fikentscherstraße in Regensburg zu einem Verkehrsunfall. Ein offensichtlich betrunkener Pkw-Fahrer hatte sich in sein Fahrzeug gesetzt und war beim Ausparken aus einer Parklücke mit aufheulendem Motor gegen ein anderes geparktes Fahrzeug gefahren. Dieser Verkehrsunfall wurde von zwei Zeugen, Herrn Wagner und Herrn Maurer, beobachtet. Nachdem der angetrunkene Pkw-Fahrer gegen den geparkten Pkw gefahren war, stieg dieser aus seinem Fahrzeug aus und gab stark schwankend an, dass nichts passiert wäre. Als der Pkw-Fahrer durch die beiden Zeugen auf den eben verursachten Unfall angesprochen wurde, setzte sich dieser wieder in sein Fahrzeug und erweckte den Anschein als ob er sich nun von der Unfallstelle entfernen wolle. Herr Wagner und Herr Maurer verhinderten eine weitere Fahrt des betrunkenen Pkw-Fahrers indem Herr Wagner das Schließen der Fahrertüre verhinderte und Herr Maurer auf der Beifahrerseite einstieg und den Fahrzeugschlüssel aus dem Zündschloss zog. Im Anschluss wurde die Polizei verständigt.

Nachdem die Polizei verständigt worden war, entfernte sich der betrunkene Autofahrer von seinem Fahrzeug und ging in eine benachbarte Gaststätte.

Herr Wagner und Herr Maurer warteten daraufhin auf das Eintreffen der Polizeistreife und zeigten den eingesetzten Beamten in der Gaststätte den betrunkenen Unfallverursacher.

Durch das couragierte Eingreifen von Herrn Wagner und Herrn Maurer konnte eine mögliche Trunkenheitsfahrt im Stadtgebiet Regensburg mit weiteren möglichen Personen- und Sachschäden verhindert werden und auch ein Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort aufgeklärt werden.

Mit einem Schreiben und einer finanziellen Zuwendung bedankte sich Herr Leitender Polizeidirektor Thomas Schöniger am Freitag, den 22.04.16, im Namen des Polizeipräsidenten des Polizeipräsidiums Oberpfalz, Herrn PP Mahlmeister, bei den beiden Regensburgern, Herrn Sebastian Wagner und Herrn Bernhard Maurer, für ihr vorbildliches Verhalten.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de