Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
13 Besucher sind Online (4 halten sich im Bereich Beiträge auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 13

mehr...

Wieder Faschingszug in Beratzhausen

Erstellt von redaktion am 22-Jan-2014 21:06 (2029 gelesen)

Bereits am 3. Januar haben das Erwachsenenprinzenpaar Seine Tollität Florian II. und Ihre Lieblichkeit Simone I. (Ehepaar Ott) und das Kinderprinzenpaar Michael I. (Dechant) und Christina I. (Feil) Zepter und Marotte bzw. Krone und Narrenmütze übernommen und damit die Macht über die Narren in Beratzhausen. Doch damit nicht genug: Zum Hofstaat gehören eine Bambini- und Kindergarde, die Jugendshowtanzgruppe, die „große Garde“, der Elferrat, mehrere Hofdamen sowie das Präsidium – alles in allem rund 80 Aktive.



Skaliertes Bild
Und diese Truppe ist seit dem letzten Jahr auch eine eigenständige Faschingsgesellschaft – bisher war man eine Gruppe in der Kolpingsfamilie. Die Prinzengarde Beratzhausen e.V. ist bestrebt, den Ort im Tal der Schwarzen Laber wieder zu einer Faschingshochburg zu machen, wie das bei der Vorgängerfaschingsgesellschaft Narragonia zwischen 1912 und 1974 war.


Dabei hat die Prinzengarde mit den inzwischen vier Garden bzw. Tanzgruppen, der seit 2002 im Zweijahresturnus stattfindenden Prunksitzung (auch heuer wieder am Rosenmontag), dem zusätzlichen Gaudiball (an diesem Samstag in der Sportgaststätte „Abseits“), dem breiten Netzwerk an befreundeten Faschingsvereinen und dem jährlich wechselnden Jahresmotto (heuer „Space Nights“) mit dazugehörendem Orden und Showtanz die frühere Vereinigung bereits weit übertroffen. Erstmals gab es heuer schon einen Tag nach der Inthronisation der beiden Prinzenpaare ein Gardetreffen mit vier befreundeten Gruppen. Für dieses Engagement wurden die Prinzengarde und ihr Präsident erst kürzlich beim Neujahrsempfang des Marktes Beratzhausen als Verein des Jahres 2013/14 ausgezeichnet.


Einzig der Faschingszug – im Jahr 1913 von der Narragonia erstmals als „Maskenzug“ ins Leben gerufen – fehlte bisher aus der Aktivitätenliste von früher. Doch Präsident und Motor Christian Eglmeier ließ nicht locker und begann mit einigen Mitstreitern bereits im Sommer mit den Vorbereitungen. Unterstützung fand er bei der Arbeitsgemeinschaft der Beratzhausener Vereine und beim Markt, der auch die Trägerschaft für den Faschingszug übernimmt. Am Faschingssamstag, 1. März, wird sich erstmals wieder seit 39 Jahren ein Gaudiwurm durch das Ortszentrum von Beratzhausen schlängeln, Mitte Januar waren 15 Teilnehmer (Fußgruppen, Motivwägen, Musik) gemeldet. „Alles, was über zehn ist, sehe ich als Erfolg“, bewertet Präsident Eglmeier diese Zwischenbilanz. Diese kann sich aber noch erweitern, da die Anmeldefrist noch bis zum 31. Januar läuft (Infos und Anmeldung über die Homepage der Prinzengarde Beratzhausen www.prinzengarde-beratzhausen.de).


Der Faschingszug startet um 14 Uhr und zeiht vom Volksfestplatz durch die Marktstraße, Staufferstraße, Grillenweg und Bahnhofstraße zur Gottfried-Kölwel-Schule. Hier gibt es danach ein Faschingstreiben mit Aufführungen der örtlichen Prinzengarde, natürlich auch etwas zum Essen und Trinken. Ab 19 Uhr steigt in der Schulaula die Faschingszugparty mit der Partyband „donnaweda“. Auch hier muss sicher dann niemand hungern und dursten.
Und damit ist der Beratzhausener Fasching noch nicht zu Ende. Am Rosenmontag steigt in der Mehrzweckhalle die inzwischen siebte Prunksitzung, zu der es inzwischen nur noch eine begrenzte Zahl an Eintrittskarten gibt. Und selbstverständlich ist auch Kehraus am Faschingsdienstag in den bekannten und bewährten Lokalen angesagt. Mit dem Eingraben des Geldbeutels am Aschermittwochabend ist dann die närrische Zeit definitiv in Beratzhausen zu Ende.


V.i.S.d.P.
Markus Bauer, Marktstraße 18, 93176 Beratzhausen, Tel. 0171-6507799, kontakt@pr-bauer.de
Skaliertes BildSkaliertes Bild

Bildunterschriften (alle Fotos: Markus Bauer)
1. oben - PG Beratzhausen Gesamt: Die gesamte Truppe der Prinzengarde Beratzhausen beim Inthronisationsball am 3. Januar.

2. links - PG Beratzhausen Prinzenpaar: Das „große“ Prinzenpaar Prinz Florian II. und Prinzessin Simone I. - Schlussfigur ihres Prinzenwalzers.

3. rechts - PG Beratzhausen Kinderprinzenpaar: Das Kinderprinzenpaar: Prinz Michael I. und Prinzessin Christina I. bei ihrem Prinzenwalzer.


Navigieren durch die verschiedenen Beiträge
Vorheriger Beitrag 1. Marktratssitzung Umfrage zum bestehenden Marktrat - Aussicht auf künftiges Gremium Nächster Beitrag
Bewertung 1.92/5
Bewertung: 1.9/5 (65 Stimmen)
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de