Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
3 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Beiträge auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 3

mehr...

Tourismustage in Beratzhausen

Erstellt von Gast am 04-May-2003 12:30 (1458 gelesen)

“Wir wollen Appetit auf mehr machen”, so erläutert der Tourismusreferent Josef Bezold die Fülle der Angebote an den Tourismustagen.

Der Hauptaktionstag ist der 04. Mai 2003. Die Werbeinitiative Beratzhausen veranstaltet eine Gewerbeschau in der Ortsmitte und wird die Vielfältigkeit der Beratzhauser Betriebe präsentieren.


Skaliertes Bild

Dreh- und Angelpunkt für die touristischen Aktivitäten ist ab 9.30 Uhr der Essenbügl. Hier wird für das leibliche Wohl gesorgt, einige Touren starten von dort aus und ein Informationsstand gibt Auskunft über das komplette Programm an diesem Sonntag.

Innerörtliche thematische Führungen wie “Auf den Spuren des Paracelsus”, “Mühlenwanderung”, “Burgruine Ehrenfels” und “Der Skulpturenpark” laden zum Kennenlernen Beratzhausens ein. Doch auch etwas außerhalb werden Wanderungen und Besichtigungen angeboten, wie z.B. Eine Maiandacht mit anschließender Erklärung der Mariensäule in Rechberg, eine Kirchenführung in Oberpfraundorf, die Erkundung des Walderlebnispfades und ein Pomologe führt eine Obstblütenwanderung durch, vorbei an Streuobstwiesen und Gärten mit alten Obstsorten.
Skaliertes Bild

Da so viele Aktivitäten bekanntlich hungrig machen haben sich die Beratzhauser Gastwirte für den Tourismustag eine Anzahl kulinarischer regionaler Schmankerl einfallen lassen. Das Angebot reicht vom “Schlemmen wie anno dazumal” über Wild- und Fischspezialitätem aus eigenem Revier bis hin zum “Beratzhauser Schlemmerteller”. Ebenso gibt es ein familienfreundliches Gericht für € 5,-- oder auch “Schäufele so viel jeder zwingt.”

Das Bier “Ehrenfels - ein starkes Stück Beratzhausen” hat an diesen Tagen Premiere. Extra zu diesem Anlaß wurden 42 Hektoliter Bier aus Beratzhauser Gerste in der Schlossbrauerei Eichhofen angesetzt. Der Name “Ehrenfels” steht für die Marktgemeinde, die fast identisch mit dem damaligen Gebiet der Ehrenfelser ist. Das “Ehrenfelser” wird in den örtlichen Gastwirtschaften und an den Verpflegungsständen der Gewerbeschau ausgeschenkt und in Flaschen angeboten werden.


Navigieren durch die verschiedenen Beiträge
Vorheriger Beitrag Beratzhauser Sud - “Ehrenfels - ein starkes Stück Beratzhausen - Sommerliche Stimmung beim "Beratzhauser Frühling" Nächster Beitrag
Bewertung 2.24/5
Bewertung: 2.2/5 (63 Stimmen)
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de