Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
3 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Beiträge auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 3

mehr...
Erstellt von Gast am 07-Jun-2004 15:43 (1093 )
Skaliertes BildZum sechsten Mal lädt die Radsportabteilung des SV Lupburg 1959 e.V. in Zusammenarbeit mit dem Touristikverband Parsberg - Lupburg zu seiner Radtour rund um Lupburg ein. Die Teilnehmer können zwischen fünf verschiedenen Streckenlängen und drei Varianten wählen, wobei auf sie wertvolle Preise warten, die zwischen den vorangemeldeten Personen ausgelost werden. Da auf diese Weise auch Punkte für den bayernweiten Cup Punkte gesammelt werden können, erwartet man neben den Familien zwischen 500 und 600 Rennradfahrer.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 05-Jun-2004 09:58 (1128 )
Im Rahmen der Behandlung diverser Bauanträge auf der vergangenen Gemeinderatssitzung in Lupburg wurde grünes Licht für die Errichtung eines Schlecker Drogeriemarktes gegeben. Desweiteren wurden diverse Auftragsvergaben bezüglich anstehender Bauvorhaben abgehandelt.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Kapetanov am 08-Feb-2004 18:37 (1231 )
Der alte Landkreis Parsberg - eine Region, in der sich Künstler offensichtlich wohlfühlen. So auch Peter Panzer, der hier bereits seit 1987 als freischaffender Künstler tätig und vielen Kunstinteressierten sicherlich kein Unbekannter mehr ist. Am vergangenen Freitagabend (06.02.04) hat Panzer nun im Rahmen einer Vernissage mit seinen „Skandinavischen Skizzen” eine Galerie innerhalb der Malschule See feierlich eröffnet.Skaliertes Bild
Der Künstler Peter Panzer
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 22-Dec-2003 16:35 (1158 )
Aufgrund des gestrigen Sturmes mußten die Organisatoren der Lupburger Waldweihnacht, der KLJB kurzfristig umdisponieren, so mußte die Fackelwanderung durch den Wald einem Stadtspaziergang weichen. Trotz der schlechten Witterung ließen sich viele nicht von einer Teilnahme an dem besinnlichen Spaziergang abhalten.Skaliertes Bild
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 04-Dec-2003 13:18 (1215 )
Inzwischen ist die Lupburger Waldweihnacht des KLJB (Katholische Landjugendbewegung) Lupburg längst ein Begriff geworden. Auch in diesem Jahr wird man wieder mit Fackeln durch den Wald ziehen und an Stationen halt machen, um meditativen Texten zur lauschen.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 22-Oct-2003 13:32 (1218 )
"Jetzt ist Lupburg in die Bayern-Liga aufgestiegen" kommentiert der erste Bürgermeister Lupburg Willibald Kessler Lupburgs Gewinn der Goldmedaillie in dem Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden, unser Dorf hat Zukunft". Die seit einigen Jahren ihre selbst aufgestellte Agenda lebende Gemeinde Lupburg wurde für ihren ganzheitlichen Ansatz und Realisierung der Dorferneuerung am 18. Oktober in Tirschenreuth geehrt.Skaliertes Bild
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von MarkJohn am 29-Jun-2003 20:00 (1605 )
Am Samstag spendete der Regensburger Diözesanbischof Dr. Gerhard Ludwig Müller fünf Männern das Sakrament der Priesterweihe. Einer davon war Eugen Thumann aus Lupburg. Am Sonntag feierte er zusammen mit mehreren Priestern in seiner Heimatgemeinde die Primiz, seine erste Heilige Messe.
Skaliertes Bild

Neupriester Eugen Thumann beim Kirchenzug nach seinem Primizgottesdienst. Foto: Markus Nitschmann

  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 26-May-2003 13:47 (1820 )
Zahlreiche Besucher waren am Sonntag, den 25. Mai 2003 nach Lupburg gekommen, um den Tag des Handwerks mit dem Untertitel " Kultur . Handwerk - Natur - " kombiniert mit Vernissage und Preisverleihung des ersten Lupburger Malwettbewerbs zu besuchen.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von barw am 24-May-2003 13:32 (2133 )
21 Künstler aus den unterschiedlichsten Gebieten Deutschlands, wie z.B. Heidelberg, Nürnberg, Regensburg und natürlich aus der näheren Umgebung, haben sich am 24. Mai 2003 ab 6.00 Uhr auf der Burg in Lupburg eingefunden, um an dem von den Lupburger Freizeitmalern ausgeschriebenen Wettbewerb teilzunehmen. So trifft man sowohl im Ort, als auch entlang der Laber immer wieder auf das idyllische Bild schaffender Künstler, die Landschaft und Ortschaft in Aquarell, Öl, Grafik oder Acryl festhalten.
Skaliertes Bild
Ingrid Marx, eine Hobbymalerin aus Altdorf und Schülerin von Hortense Kurth
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

RSS Feed
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de