Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
12 Besucher sind Online (2 halten sich im Bereich Beiträge auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 12

mehr...
(1) 2 3 »
Erstellt von redaktion am 06-Apr-2017 17:10 (308 )
Verkehrslage 2016 Polizeiinspektion Parsberg

„Weniger Unfälle, weniger Verletzte“


Allgemeine Entwicklung

Nach der Steigerung der Unfallzahlen des letzten Jahres beruhigte sich die Situation im Jahr 2016 deutlich. In nahezu allen Unfallkategorien war ein Rückgang von jeweils mindestens 10 % zu verzeichnen. Entgegen dieser Tendenz waren leider aber auch vier tödlich verletzte Unfallopfer zu beklagen.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von redaktion am 22-Mar-2017 17:00 (394 )
Verkehrsunfall-Geschehen

Von der APS Parsberg wird auf der Bundesautobahn 3 das etwas mehr als 50 km lange Teilstück zwischen den Anschlussstellen Oberölsbach und Laaber betreut. Insgesamt wurden im Jahr 2016 511 Verkehrsunfälle von der APS Parsberg aufgenommen (Vorjahr 337 Verkehrsunfälle, Steigerung 32,38 %).
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von redaktion am 17-Mar-2017 17:30 (369 )
„Erfreulicher Straftatenrückgang“
(Anmerkung: Dargestellt sind alle Straftaten des Dienstbereichs der PI Parsberg des Jahres 2016 mit Ausnahme derjenigen Fälle der Autobahnpolizeistation Parsberg, die eine eigene Statistikzusammenstellung veröffentlichen wird. In Klammern sind im Text jeweils die Vergleichszahlen des Vorjahres 2015 genannt.)
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Admin am 15-Mar-2014 21:06 (1235 )
Zivilcourage ist nicht erst seit den Vorfällen um Dominik Brunner ein Thema unserer Gesellschaft, der man zu gerne eine sog. Wegschaumentalität unterstellt. Für den Begriff Zivilcourage könnte auch „Bürgermut“ stehen. Jeder kann in eine Situation kommen, in der er auf den Mut, das Engagement und die Hilfe seiner Mitmenschen angewiesen ist; Hinschauen und überlegtes Handeln ist also gefragt.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 28-Sep-2005 23:52 (2130 )
Zu ihrem ersten Literaturspaziergang konnten die Parsberger Jahres-Zeiten über 100 Teilnehmer begrüßen. Mit den Gefährten aus dem Herr der Ringe Roman von J.R.R. Tolkien ging es auf eine abenteuerliche Reise durch das Laaber-"Auenland" zwischen Darshofen und Klapfenberg.

  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Atlan am 07-Jul-2005 19:38 (1581 )
Skaliertes Bild
Schönes Wetter, gute Live-Musik, Speis und Trank, eine tolle Atmosphäre. Auch heuer können sich die Rockfans von diesen Attributen überzeugen, denn am 6. August steigt er wieder, der mittlerweile legendäre Burgrock auf der Parsberger Burg.

In bewährter Weise haben die Veranstalter der KleinKunstBühne Parsberg wieder einen musikalischen Augen- und Ohrenschmaus zusammengestellt. Vier Bands werden an diesem Abend im Burghof rocken: „Raid“, „HeyU“, „MILK!“ und „Sin Decade“.
Die Band „Raid“ aus Berching, gewann beim Newcomerfestival 2005 in Parsberg den ersten Preis in ihrer Kategorie: Knackiger Coverrock der jüngeren Art.

  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Atlan am 28-Oct-2004 21:07 (1813 )
Skaliertes BildAm Sonntag den 31. Oktober steigt in Parsberg die erste Halloween Party.
Zusammen mit der Band „SiN decade“ ruft die „KleinKunstBühne Parsberg“
diese Veranstaltung ins Leben. Die Idee zu diesem Spektakel hatte
Bandmitglied Frank Doll, der sich KKB Mitglied Andi Pöller ins Boot
holte um dies umzusetzen. Ein „Rock für KUNO“ soll es werden. Die
Regensburger Spendenaktion für die Kinder-Uniklink
Niederbayern-Oberpfalz braucht Geld und somit geht der Gesamterlös
dieser Veranstaltung direkt diesem Projekt zu gute.
Gruslig und schaurig soll es einher gehen. Masken und Kostüme sollen die
Party mit in Szene setzen. Den Besuchern erwartet eine wirklich
pulstreibendes Vergnügen.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von FranzJosef am 05-Aug-2004 17:28 (1957 )
Am Samstag ist es also nun soweit: Auf der Burg in Parsberg findet der legendäre BurgRock statt! Auch heuer erwartet die Besucher wieder ein sensationelles Programm, das neben preisgekrönten Bands jede Menge andere Attraktionen zu bieten hat.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 23-Jun-2004 13:29 (1842 )
Skaliertes BildIm Rahmen der vergangenen Schulverbandssitzung der Hauptschule Parsberg wurde zum einen der Stand der Sanierungsarbeiten festgestellt, zum anderen wurden Aufträge nach den erfolgten Ausschreibungen vergeben und die weitere Darlehensaufnahme festgelegt.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 18-Jun-2004 13:25 (1373 )
Ungewohnt wenige Tagesordnungspunkte beschäftigten den Stadtrat Parsberg auf der vergangenen Sitzung. Unter anderem erhielt die Straße an der neu zu errichtenden Parkgarage nach längerer Diskussion einen Namen und eine Entschädigungsregelung für die Mitarbeit von Stadträten in Arbeits- und Projektgruppen wurde verankert.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 17-Jun-2004 12:11 (1604 )
Aufgrund einer schweren Erkrankung einer der Künstlerinnen, muß das Wohltätigkeitskonzert der Pertussis im Pädagogischen Zentrum Parsberg für den kommenden Freitag abgesagt werden. Ein Ersatztermin konnte noch nicht genannt werden.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 15-Jun-2004 12:33 (1634 )
Skaliertes BildEs ist wieder einmal soweit: in Parsberg wird am Wochenende das traditionelle Burgfest gefeiert und den Reigen der Veranstaltungen auf dem Burggelände eröffnen. Die Initiatoren hoffen natürlich auch wieder auf gutes Wetter und Besucherscharen. Selbstverständlich hat man für Musik, Kulinarisches und weitere Attraktionen gesorgt, damit das Fest wie immer zum vollen Erfolg wird.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 15-Jun-2004 10:39 (1327 )
Skaliertes BildSkaliertes BildDie inzwischen weit über Parsberg hinaus bekannten Pertussis werden am Freitag, den 18. Juni um 20.00 Uhr im Rahmen einer Wohltätigkeitsveranstaltung im Theater des Pädagogischen Zentrums Parsberg ihr neuestes Programm "Körperkult-tour" vorstellen. Der ach so propagierte Körper- und Schönheitskult der heutigen Gesellschaft wird von den vier Damen Cili B.H., Ida Erdinger, Ophelia Schussmüller, Marie-Huana Beslmaisl kabarettistisch und mit Schwung auf die Schippe genommen werden.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 29-May-2004 12:37 (1444 )
Skaliertes Bild"Für die langjährige Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Parsberg in materieller Form und die Bereitschaft, aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr zu Einsätzen von der Arbeit freizustellen dankt Ihnen der Landesfeuerwehrzweckverband!", so lautet der jüngste Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Parsberg. Landrat Albert Löhner hatte es sich nicht nehmen lassen, den sieben Parsberger Unternehmern, die sich auf diese Weise verdient gemacht hatten, die damit in Zusammenhang stehenden Urkunde persönlich im Rahmen einer Feierstunde im Säulensaal der Parsberger Burg zu überreichen.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 16-May-2004 07:36 (1766 )
Skaliertes BildVielen Parsbergern war diese Skulptur bereits seit dem Parsberger Herbst ein Dorn im Auge gewesen, bei anderen wiederum löste sie Bewunderung aus, fast keinen ließ sie jedenfalls kalt. Rede ist von der im Volksmund genannten "die Nackerte", die nun im Zusammenhang mit dem traditionellen Maibockanstich im Parsberger Bärenkeller von Bürgermeiser Josef Bauer feierlich ernthüllt und auch gleich auf "Engel der Genüsse" getauft wurde.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 19-Mar-2004 13:08 (1455 )
Skaliertes BildDurch einen Ortstermin stimmte sich der Parsberger Stadtrat auf seine Sondersitzung mit dem Thema "Burgmuseum" ein. Die Ausführungen des Vorsitzenden des Fördervereins sowie des Museumsleiters versorgten die Ratsmitglieder mit den nötigen Hintergrundinformationen, um eine Entscheidung bezüglich des Antrages auf Aufnahme des Projektes in das leader-plus-Programm zu treffen.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 14-Feb-2004 09:49 (1246 )
Die Überprüfung der Wirtschaftlichkeit des Stadtbusses und die Planung der Errichtung einer Parkgarage am Bahnhof bildeten nur einige Tagesordnungspunkte der vergangenen Stadtratssitzung in Parsberg, denn auch der Rechnungsabschluß 2002 und die Umrüstung einiger Leuchtkörper von Weißlicht auf Gelblicht auf Weißlicht wurden zum Thema.Skaliertes Bild
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 27-Jan-2004 13:35 (2095 )
Die geplante Einführung des achtjährigen Gymnasiums gab Anlaß sich vor Ort im Gymnasium Parsberg zu informieren, wie die Realisierung der Reform zu Beginn des neuen Schuljahres in der Praxis aussehen wird.Skaliertes Bild
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 22-Jan-2004 12:10 (1246 )
Finanzielle Probleme stellen im Burgmuseum in Parsberg momentan in Frage, ob die dort seit 1999 wissenschaftliche Kraft weiterhin beschäftigt werden kann. Die Finanzen sind auch dafür verantwortlich, daß die für den Februar geplante Ausstellungseröffnung über das Thema "die Nazizeit auf dem Lande" in den Frühsommer hinein verschoben werden muß.Skaliertes Bild
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

Erstellt von Gast am 29-Dec-2003 17:51 (1036 )
Nachdem der für den 21. Dezember 2003 geplante Spaziergang der Parsberger "Jahres-Zeiten" wegen der schlechten Witterung entfallen ist, findet er nun am Sonntag den 4. Januar 2004 statt und bietet somit die Möglichkeit, sich auf das neue Jahr einzustimmen.
  Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

(1) 2 3 »
RSS Feed
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de